weihnachten in Mindelo / Christmas  in Mindelo

Eingetragen bei: Auf der Reise | 19

krkrkrkrkrkrSind jetzt seit 5 Tagen in dieser unglaublich schönen Stadt der Gegensätze…auf einer Seite die einzige Marina der kapverden, die leider wie das meiste hier nicht ganz billig ist und die wir nach dem duschen, Wasser und Diesel bunkern auch gleich wieder verlassen haben, dahinter die Altstadt mit kunterbunten, teilweise restaurierten Kolonialhäusern, Gemüse-und Fischmarkt, super netten Bars und wieder auffallend entspannten, gutgelaunten, hilfsbereiten Menschen…auf der anderen Seite aber auch bettelnde Kinder, sehr arme Wohngegenden und angekettete billig- Alutöpfe vor den Läden auf der Straße…aber man fühlt sich auf Anhieb wohl hier, auch weil das wieder ein typischer Treff-und sammelpunkt der Fahrtensegler ist, da trifft man die verrücktesten und buntesten Leute mit den verschiedensten schwimmenden untersätzen…z.b. ankert neben uns Toni aus Bulgarien,  mit mir der dritte im Bunde mit einem abgebrochenen Navikruder- da fühlt man sich gleich in guter Gesellschaft, der hat sein Boot in Grenada gekauft und ist über den Atlantik gesegelt um in Lissabon einen neuen pass zu holen, jetzt segelt er zurück mit neuem pass und zwei schicken Tramperinnen… das andere Pärchen mit kaputtem Windpilot hat’s härter erwischt, unterwegs mit ’ner First30 von den Kanaren in die Karibik sind die ärmsten im Sturm entmastet worden und haben sich nach Mindelo retten können, die haben noch mehr zu basteln als wir…auch liegt hier ein  Boot von den Seasheppards, super Freaks deren Auftrag hier ist, die großen fischfangflotten aus Europa zu behindern, damit die einheimischen Fischer auch noch einen fisch vor ihren Küsten finden… ansonsten flitzte ich gerade Marathonmässig durch die Stadt und versuche Material und schweisser für meine Reparatur aufzutreiben, da kommt man viel rum und trifft viele Leute, und in Ermangelung von portugiesischkenntnissen ist es herzerweichend wenn man die Wegbeschreibungen nicht versteht und dann an die Hand genommen wird, und entweder bis vor den Laden gebracht wird oder an einer Ecke an den nächsten fussgänger weitergereicht wird der einen hinbringt, heute hat mich eine junge Frau (leider keine von den unglaublich vielen wunderschönen) begleitet und nicht meine Hand genommen, sondern meinen Hintern und mir ohne Pause “ mui sexy, mui sexy“ ins Ohr gekichert…und obwohl ich erst Angst hatte das die mich auf jedenfall eerstmal zu sich nach Hause bringt, hat sie mich dann doch brav zu meinem Inoxladen gebracht, wo ich auch hinwollte, mir zum Abschied aber noch vor versammeltem Personal mit einem lauten MUISEXY in den arsch gekniffen…ich wurde dann mit viel Gelächter sehr billig bedient…hier bleibe ich gern über weihnachten…schöne Feiertage  wünschen wir

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~English Version~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

We are now 5 days in this incredible beautiful city of contrasts… on the one site here is the only Marina of the Cape Verdes, which unfortunately isn’t cheap, because of that we left after taking a shower and filing up our water and diesel reservoirs,  on the other side is the Old town with colourful partly restored  colonial houses, fish and fruit markets, pleasant Bars und again noticeable relaxed, happy and helpful people…But also small children begging and very poor neighbourhoods…But still you feel immediately well here, also because it is again a typical meeting point for sailors, you can meet here the craziest people with their various floating homes… like Toni from Bulgaria anchoring next to us, who is the third in row with a broken Navik-ruder – this gives you a feeling that you are in good company, Toni bought his boat in Grenada and crossed the Atlantic to Lisbon to take his new passport, now he is sailing back with two beautiful hitch-hikers… the other couple with the broken windpilot had a harder experience, on their way on a First30 from the Canary islands to the Caribbean their mast broke in a storm, so they headed to Mindelo to rescue themselves and find shelter, they have more work to do on their ships than us… Also here is a boat of the Sea Shepherds (http://www.seashepherd.org.uk/), super freaks whose job here is  to keep the big fishing trawlers from Europe away, so the local fishermen can also catch some fish in front of their coasts…  apart from that I‘m   running around in the city trying to find some materials and a welder to make my repairs, I get around a lot and meet a lot of people, and through my ‘absence’ of Portugal language skills its really nice that every time I don’t understand the directions to where I have to go, they just crap my hand and bring me just to the door of the shop or pass me over to someone else who will bring me,  Today a young women escorted me (unlikely not one of the many beautiful ones) and she doesn’t took me by the hand, instead she was crabbing my ass and without stopping she was giggling in me ear ” mui sexy, mui sexy” and although I was scared that she was about to take me to her house, she took me to the Inox-shop, where I wanted to go, for the goodbye and in front of the workers of the shop she pinched my in the ass and told me loudly MUISEXY… I was then serviced very cheap but with a lot of laughs…. I will stay here with pleasure over Christmas…We wish you all good for the holidays!

19 Responses

  1. Kudli

    Hallo Muisexys hast du eine Lösung für deinen wintpilot gefunden will auch auf die Insel Muisexy wünsche euch allen fiel Glück .
    Grüßle Reinhard

    • Stefan Blasberg

      Hola Kudley, hoffe es klappt alles, abgebrochene Achse ist wieder doppelt stabil angeschweisst, jetzt kommt der schwierige Teil, das Ruder mit Trimtap nachbauen und laminieren…weiss jetzt auch den Grund für Versagen: das Ruder muss drehen können, meins war aus unerfindlichen Grund starr…man lernt dazu und ich bau das jetzt besser als Plastimo, kein Wunder das die bankrott sind…frohes Fest

  2. Reni und Gert

    Hey Stepke, das hört sich ja gar nicht so schlecht an, hoffe, dass Du die richtigen Leute findest, die Dir beim Schweissen helfen können und Du Dein verfixtes Ruder wieder gangbar hinkriegst. Wir drücken weiter alle Daumen und freuen uns über eine Erfolgsmeldung. Bis dahin sei von uns geknuddelt und alles Liebe von Reni und Gert

  3. Angela

    Ach, ist das süüüüüüss!! wie die da an der Krippe rumtun!!! Ich wünsche Euch Seglern und dem ganzen Cap Verde ein schönes Weihnachten, mit viel Spass und Freude und Jubel und Liebe von Allen und Liebe für Alle. Ihr seid ja schon auf dem Weg, smiiiiiiiiiiiiiile
    Gestern haben wir bei viel Kerzenlicht, bei uns ist ja jetzt nicht Sommer 😉 alte Kasetten von Simon and Garfunkel im Central Park und anschliesend Eric Clapton gehört. Könnte sogar sein, dass mir die Aleko mal vor 2 Jahrzenten geschenkt hat. Das war echt gemütlich. Also liebe Grüsse von Alekos altem Tantchen aus Frankreich .

  4. Julie

    Season’s Greetings to you both xx
    Hope Santa Klaus brings you a new Rudder!!
    Julie & Tony ;- ) xx

    • stepke

      Not Santa bring my new rudder…I’m spending Xmas laminating a new one because Santa is to busy today:-) merry Xmas to everyone from sunny Mindelo

  5. Martin Kaiserfamily

    Hey ….. euch ein schönes Fest. Viel Glück und Gesundheit beim „nächsten Schlag“. …hey Kudli, ein Bierchen in der Karibik?:)

    • stepke

      Nix Karibik!!! Nächster Stopp Fernando de Noronha…wie wär’s da mit ’nem Caipi im Paradies??? Bräuchte dringend jemand der mir meine neue Visa-karte bringt, meine wurde gestohlen:’-(

      • michel

        Hola Stepko, es una isla mucha poca. Auf die Distanz! Trinkt bitte 17 Caipis für mich. Brauche die jetzt wirklich! Und fahr nicht zu früh weiter nach Süden. Habe erst im November Urlaub.
        Tu marinero

  6. Reni und Gert

    Hey Stepke, gestern abend sind die Berliner samt Zampano gekommen und heute wird bekanntermaßen mit ganz wenigen Geschenken Weihnachten gefeiert. Wir stossen auf Dich an und sind in Gedanken auch auf den Kap Verden. Morgen kommen Böne und Oskar zum Gansschmaus. Da werden Dir nochmal die Ohren klingeln. Frohe Weihnachten und für die nächsten Tage viel Erfolg beim Ruderbasteln. Toi toi toi. Wir lieben Dich. Reni, Gert und die ganze Berlinmischpoke

  7. Der Hannes

    Frohe Weihnachten an alle, die wir uns so über diese tolle Seite immer wieder lesen, im speziellen Aleko & Stepke, Dirk und Maria vor Ort und seit heute leider, oder besser zum Glück der gute Jürgen vom C-Team!
    Feiert gut! Der Hannes

  8. Josef

    hallo, euch tolles Weihnachtsfest, und beste Wünsche und Gelingen für das neue Ruder, euer Sepp

  9. Helena

    Frohe Arschnachten für Weinlöcher! Ich will den Caipi im Paradies und ich war ja schon immer Deine Supersekreteuse und für die Bankgeschäfte zuständig, deshalb macht es Sinn wenn ich die Goldene Visa ins Naturschutzgebiet bringe. Viel Glück beim Laminieren, klingt eh ähnlich wie Lametta 🙂

    • stepke

      Genau Fredda Du Supersekreteuse, mach schon mal Urlaub klar, wir müssen nur noch checken ob wir uns das ankern im Paradies auch leisten können, aber Salvador de Bahia soll auch recht aufregend sein… weihnachtsküsse vom Käpt’n

  10. Manni

    Frohe Weihnachten auch von uns Landratten aus dem verregneten Kölle. Hätten euch fast auf den Kapverden erwischt, schaffens aber leider nur bis Lanzarote in 4 Tagen. Alles Liebe und viel Glück fürs neue Jahr. Manni und Ute us Kölle, Alaaf!!!

  11. Suse aus Frankreich

    Weihnachten habt ihr schön erzählt, es errinert mich an meine verschieden Weihnachten in Afrika oder Insel Reunion.
    Wo werdet ihr wohl den Rutsch ins neue Jahr erleben ?
    Ich sitzte mit Ute im Mc Donald, ja wirklich, und wir wünschen euch
    schönen Wind, Abenteuer nur ungefährliche, Seejungfern, nur von weitem, gute Fische, und schöne Fotos für uns.
    Ganz liebe Grüsse, Suse und Ute-Mama

Hinterlasse einen Kommentar