HAPPYEND

Eingetragen bei: Auf der Reise | 11

Noch ein paar Abenteuer musste Beduin am Ende ihrer Dreijährigen Odyssee bestehen,

Unter der riesigen Brücke in den Golf von Patras…
…durch den tiefen Canal von Korinth…
…ein aufloderndes Feuer…
…gerät in nur einer Stunde außer Kontrolle und droht uns in seinem Rauch zu verschlucken. Doch ein rettender Gewittersturm mit Starkregen löscht das Feuer und bläst Beduin am Moloch Athen und Piräus vorbei.
An der Brücke von Chalkis erwischt uns dann doch noch die Hellenische Bürokratie. Zwangsaufenthalt, ohne der Aufwendigen Erstellung eines ΔΕΛΤΙΟ ΚΙΝΗΣΗΣ ΠΛΟΙΟΥ ΑΝΑΨΥΧΗΣ kein durchkommen.
Doch nach nur einem Tag geht’s nachts durch die Brücke und am nächsten Morgen badet Beduin im warmen Wasser der Heilquelle von Loutra Aidipsou.
Beduin aufgeflaggt in Alekistan, ankunftsfeier im allerengstem Kreise.
Unterwegs fischte ich so allerhand aus dem Wasser…
…die Legende vom Einhandsegler kann ich nicht länger aufrecht erhalten, bei der Ankunft in Alekistan outet sich die 5-Köpfige glücklichste Crew von Beduin. Tiger Elvis, Zebra Zed, Commander Rocky, Lady Gen und der President von Alekistan.
Happy end a la Hollywood…
…und neben Paddelbrett gab’s doch ein richtiges Dinghy

11 Responses

  1. Suse aus Frankreich

    Herrlich Aleko, wie ein greichischischer Held kommst du in dein Heimatsdorf zurück. Und auch eine Lady Gen hast du gesfischt. Sie sieht sehr glücklich aus. Dann geniesst mal die Ankkunft mit all den Freunden in MIlina. Ich bewundere dich wie du das alles toll erlebt hast und bin neugierig was für ein neuer Mensch du geworden bist.
    LIebe Grüsse an das schöne Pärchen. Suse

  2. Reni und Gert

    Happy landing! Glückwunsch zu dieser rasanten Heimkehr in Deine heimischen Gewässer. Ein Hoch auf Beduin und seien grandiosen Käptn und die unvergleichlichen Bilder und Berichte der letzten 3 Jahre. Wir alle haben es genossen und mitgefiebert. Tausend, tausen Dank für diese schöne Zeit. Und jetzt erhole Dich gut. Alles Liebe von Gert – leider ohne Reni

  3. Tschulaila

    Schönes heim- und ankommen, auch ich sag danke für die vielen tollen Berichte. Es war eine spannende Freude, Mitlesen zu dürfen!

  4. Steffen

    Jep! Wunderbar,wunderbar. So ein paar retrospektive Bilder schau ich mir übrigens gern noch an. Freu mich, dass es dir gut geht! odontoglyfida und liebe Grüße.

  5. Aleko

    Danke für den vielen Lob.
    In ein paar Wochen, wenn ich die Integration ins Landleben überstanden habe melde ich mich vielleicht nochmals. Dann gibt’s auch bisher unveröffentlichte Fotos und wer was wissen will oder Fragen hat muss sich jetzt melden. Die Antworten gibt’s dann im abschließenden Bericht

  6. Stefan Blasberg

    Ahoi Aleko, freu mich sehr für dich und deine glückliche Heimkunft und werde sicher auch deine Berichte und Fotos auf Alekistan vermissen… Grüße Milina von mir und Beduin von Abraxas, die sich jetzt wirklich fast genau gegenüber auf der Kugel befinden, Antipode Alter;-)
    Genieße die Heimat und liebe Grüße aus dem schönen Tahiti

  7. Anja Sänger

    Welcome Home, Käpt’n!
    Eurer 5 köpfigen Crew wünschen wir glückliche Milina-welcome-Party’s! Gratulieren Dir & Beduin von ♡♡♡♡ !
    wir werden Deine lebendigen Reiseberichte vermissen 🙂
    Knutscha aus Berlin von Anja & Co.

  8. tripulante

    Freu mich total für Dich. Welcome Home. Endlich kann der Präsident seinen Amtsgeschäften wieder nachgehen. Bier trinken, fischen, baden, lachen….
    Freue mich auf ein Widersehen nächstes Jahr.
    PS: Habe gehört, Du hast die beste Crew der Welt. Glückwunsch.

  9. Susanne

    lieber Aleko, das du wieder und vor allem glücklich!!!!!!!!!!! in Milina angekommen bist. Danke, dass wir dich auf deiner Reise so begleiten durften, es war oft atemberaubend.Wir vermissen schon jetzt weitere Abenteuer und die Spanung, ist der nächste Eintrag schon da? Falls es euch bei Leo zu klein ist, besteht das Angebot, in Mavri Petra zu wohnen, mit großem Bett im Salon, den Schlüssel hat Emilio. Dort gibt es jetzt ein komplettes neues Dach, eine super Aussicht, Sommerpavillon ist weg und es gibt noch tolle Pläne. Es lebt sich sehr gut dort und deine Beduin ist in Sichtweite. Fühl dich auch von uns ganz herzlich willkommen geheißen und dein Schwesterchen hätte gerne eine Telefonnummer von dir. Fühl dich ganz fest von uns gedrückt – hurrrrrrrrrrrrra, er ist wieder da. Alles Liebe Bärbel und Susanne

Hinterlasse einen Kommentar