Estepona-clubbing

Eingetragen bei: Auf der Reise | 2

…gestern in Estepona eingelaufen, den Affenfelsen von Gibraltar schon in Sicht, das haben wir gleich mal ordentlich gefeiert und sind in der Loui-Loui-Bar in die supergeile Bastard-Country-Trash-Band Slam and Howie and the Reserveman aus der Schweiz 8. Oktober 2014 113315 MESZ gestolpert…klasse Band, großer Spaß, unbedingt hingehen wem die über den weg laufen…wir lassen es dafür heute etwas langsamer angehen und fahren nur 18 Meilen weiter nach Atunara, in schlagdistanz für die Straße von Gibraltar, allein schon der Hafenname ist Pflicht für uns thunfischtöter:-)  blümerante grüsse aus Estepona

2 Responses

  1. Helena

    „Wer Johnny Cash liebt, Elvis vergöttert und die Geschwindigkeit mag,
    darf sich die Jungs nicht entgehen lassen. Noch selten hat Country-
    Mucke soviel Spass gemacht“.
    Schade Käptns, da wäre ICH ja mal echt gerne dabei gewesen! Hätte doch die Passage buchen sollen…Küsschen und Ahoi von Helena

    • Stefan Blasberg

      Jaja Helena, da wärst Du mal lieber an Bord gekommen!!!:-)sitzen grad in Gibraltar bei den Fetaweißen Engländern, kaufen zollfrei ein und gehen gleich die Affen knuddeln…

Hinterlasse einen Kommentar