Moorea, von Helena

Eingetragen bei: Auf der Reise | 13

Seit 2 Wochen bin ich nun an Board der Abraxas im Südseeparadies.  Zunächst in Tahiti angekommen (natürlich landestypisch begrüßt vom Käptn mit duftenden Blumenketten morgens um 5) durfte ich gleich das lustige Fahrtenseglerleben kennenlernen. Am Ankerplatz vor Papeete hängen Freaks … Weiter

Fast Daheim…

Eingetragen bei: Auf der Reise | 4

Ein paar erholsamen Tagen auf Santa Maria, während wir auf die Reparatur des Großsegels warten. (Eine Naht nach der anderen gibt den Geist auf, auf der Fahrt zum Festland wurde es dann gänzlich unbrauchbar so das nun das zum Glück … Weiter

Tahiti

Eingetragen bei: Auf der Reise | 12

Abraxas ist angekommen in Tahiti, allerdings etwas angeschlagen, nachdem ich mir den Alptraum geleistet habe nachts die Insel zu rammen wo ich eigentlich hin wollte. Von Makemo nach Tahanea, nur 50 Meilen und zu wenig für diese langen Tropennächte. Auch … Weiter

FLORES

Eingetragen bei: Auf der Reise | 0

Von Terceira ging’s dann noch mal fast 200 Seemeilen zu der Westlichsten Azoreninsel Flores, kaum weiter entfernt von Neufundland als Portugal. Auf langen Wanderungen genießen wir die unglaublich schöne Natur und Landschaft. Allerdings müssen wir auch langsam an die Weiterreise, … Weiter

Feriados nos Açores

Eingetragen bei: Auf der Reise | 2

Travelling to the azores by plane from Greece is hard enough, not to think how it would have been by sailing boat, the first impression was kind of cold and cloudy, but also beautiful, green with high cliffs and a … Weiter

Lost in Tuamotus

Eingetragen bei: Auf der Reise | 11

Die Gambiers haben wir wohl genau richtig verlassen, bevor dort einen Tag später ein sogenannter „Maramu“ durchfegte, ein Sturm aus Südost mit über 50 Knoten. Auch die Boote, die auf Nordwest Kurs zu den Tuamotus unterwegs waren hat es ordentlich … Weiter

Capverden-Azoren

Eingetragen bei: Auf der Reise | 12

Ein kräftiger NNO Passat brachte uns hart am Wind in 5 Tagen an den Rand der Rossbreiten. Der Wind drehte auf Ost und schwächte ab. Ich konnte ausreffen und die große Genua setzen. Später wird der Wind so schwach das … Weiter

Cabo Verde no stress

Eingetragen bei: Auf der Reise | 1

Die 2 1/2 Jahre seit wir hier waren erscheinen mir wie 10. Bevölkerung, Tourismus, Läden und Kneipen, alles hat mächtig zugelegt. Zum Glück hat das Motto der Capverden, „no stress“ dabei nicht gelitten. Sal Rei auf Boa Vista ist kein … Weiter

Kreuzfahrt in Schräglage

Eingetragen bei: Auf der Reise | 9

Viel gibt’s nicht zu erzählen, manch einem wäre die Zeit wohl recht eintönig vorgenommen, doch es gab unzählige kleine Erlebnisse, Eindrücke, viel zu tun, genügend Zeit mich mit mir selbst zu beschäftigen. Sogar meine Studien über das flugverhalten fliegender Fische … Weiter